Individualprophylaxe|Ästhetik|Implantatprophetik|Zahnerhaltung/Zahnersatz|Funktionsdiagnostik
Paradontologie|Bleaching|Phobie-Patienten|Kinderbehandlung
   
 
 
  Paradontologie
 
 
Wenn die Zahnhälse freiliegen, schmerzen gerade die leckersten Sachen. Fachwissen und moderne Technik ermöglichen Ihnen sorgloses Geniessen.

Bloß nicht warten, bis der Zahn wackelt! Sicher haben Sie schon einmal spüren müssen, wie unangenehm eine Zahnfleischentzündung ist. Doch was zwar unangenehm aber vergleichsweise harmlos beginnt, ist in Wahrheit heimtückisch, denn schnell kann eine Erkrankung des gesamten Zahnhalteapparates - im Volksmund Parodontose - daraus werden. Und ohne Halt hat dann selbst der gesündeste Zahn keine Chance mehr. Besonders Menschen, die regelmäßig Hormonpräparate einnehmen, Raucher, Prothesenträger, Diabetiker und Patienten, die unter chronischen Allgemeinerkrankungen leiden, sollten ihrem Zahnfleisch gesteigerte Aufmerksamkeit widmen.

Was aber tun, wenn das Zahnfleisch zurück geht oder es beim Zähneputzen blutet? Oberstes Ziel der Therapie ist die Erhaltung oder die Reparation des vorhandenen Zahnhalteapparates und der Funktionsfähigkeit der Zähne. Professionell behandelt können Sie schon bald wieder kraftvoll zubeißen!