Individualprophylaxe|Ästhetik|Implantatprophetik|Zahnerhaltung/Zahnersatz|Funktionsdiagnostik
Paradontologie|Bleaching|Phobie-Patienten|Kinderbehandlung
   
 
 
  Zahnerhaltung/Zahnersatz
 
 
Zahnverlust betrifft nicht nur ältere Leute. Auch junge Menschen können durch eine Vielzahl von Ursachen Zähne einbüßen. Doch problematisch ist das heute nicht mehr.

Kein Zweifel - der Zahn der Zeit nagt an Jedem. Und zuerst sieht man es meist an den Zähnen. Schon bei den Kindern können Risse im Zahn auftreten, die wir dann durch Versiegelung schützen müssen. Haben wir es erst mit Karies zu tun, muß sofort konsequent gehandelt werden. Für die Füllung entsprechender Löcher im Zahn steht uns dabei eine ganze Reihe von Werkstoffen zur Verfügung, die wir Ihren Zähnen individuell anpassen.

Zahn raus und aus? Im Gegenteil - sind natürliche Zähne nicht vorhanden oder verloren gegangen, sollten sie zügig ersetzt werden. Zum einen, um die Kaufunktion wieder herzustellen, zum anderen aber, um Folgeschäden zu vermeiden. Fehlt nämlich ein benachbarter Zahn, können sich schnell Zahnkippungen, - wanderungen, Knochenabbau, Kiefergelenksbeschwerden, ja selbst Gesichtsasymmetrien entwickeln. Helfen können wir Ihnen mit verschiedenem Zahnersatz in Form von Kronen, Teilkronen, Brücken, Prothesen bis zu künstlichen Zahnwurzel-Implantaten (lesen Sie dazu auch das Kapitel zur Implantologie). Fehlende Zähne sind also kein Problem und zur Wahl des für Sie optimalen Zahnersatzes beraten wir Sie gern!